© 2012 brillife brillife_kaffee

Kaffee!

Welch ein Zufall! Da hatten wir uns nun schon seit ewigen Zeiten nicht mehr getroffen! Plötzlich steht mein alter Schulkamerad, der damals eine Schulbank neben mir gesessen und mich immer mit Papierbällchen beworfen hatte, direkt vor mir. Ich hatte ja damals schon immer was für ihn übrig, aber unsere Wege hatten sich getrennt, als seine Eltern wegzogen und er zwangsweise mit.

Jetzt, wo wir beide uns so unbedarft über den Weg gelaufen sind, dachte ich mir, ich könnte ihn ja auf einen Kaffee einladen. Er schien sich wirklich zu freuen und so setzen wir uns im nächstbesten Restaurant auf die Terrasse und blickten über die grünen Rasenflächen des Stadtparks auf die umliegenden Gebäude. Er erzählte mir allerlei Dinge, wie sein Leben so nach dem Umzug verlaufen war und warum er es zum letzten Klassentreffen nicht geschafft hatte. Irgendwo zwischen den Zeilen glaubte ich zu lesen, dass er Single war (genau wie ich) und gerade hier in der Stadt einen neuen Job angetreten hatte.

Ja, klingt ein bisschen wie eine abgedroschene Lovestory in den Kinderschuhen… Am Ende haben wir uns dann aber doch wieder aus dem Augen verloren, schließlich hat nicht alles ein Happy End.